Silvester – wie feiern?

Silvester ist der letzte Abend im Jahr und den will man natürlich gebührend feiern. Dazu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, ganz nach Geschmack. Entweder eine ruhige Kugel schieben, gemütlich mit Freunden oder Familie, oder ein rauschendes Fest feiern. Wann ginge das besser als an Silvester? Denn gerade in dieser einen Nacht gibt es dafür unzählige Angebote.

Silvesterparty

Continue reading

Cirque Noël „Seasons“ in Graz

Cirque Noël ist eine Veranstaltungsreihe, die bereits seit 8 Jahren besteht. Vom 18.12.2015 bis zum 06.01.2016 gibt es ein internationales barockes Zirkustheater zum Thema „Zirkusgeschichten in Graz“ zu bewundern. Im Grazer Kunst- und Design-Viertel „Lend“ steht das wunderschöne Orpheum. Dieses ist auch der Spielort für die Aufführungen „Seasons“. Es stammt vom Schauspieler und Regisseur Adrian Schvarzstein, der Produzent ist Werner Schrempf. Er wirkte bereits bei anderen Aufführungen der Cirque Noël Reihe mit und konnte dabei große Erfolge feiern.

Cirque Noel "Seasons"
Continue reading

Mehr Wohnungen für Normalverdiener

Bezahlbarer Wohnraum wird auch in Österreich hauptsächlich in Ballungsräumen und Metropolen zu einem immer größeren Problem. Durch zunehmende Gentrifizierung werden bisher zahlbare Wohnungen zu Luxusobjekten umgewandelt, die sich nur noch Gutverdiener leisten können. Um diesem Trend entgegenzuwirken und gleichzeitig die Baubranche zu stärken, will die SPÖ Geld zur Verfügung stellen.

Neues Haus

Continue reading

Skihersteller suchen nach Alternativen

Nachdem die Ski-Verkäufe in den letzten zehn Jahren global um nahezu 60 Prozent gesunken sind, stagnieren sie nun bei rund 3,3 Millionen verkauften Paar pro Jahr. Zwar behält die Ski-WM als Marketing-Plattform natürlich auch weiter einen hohen Stellenwert, dennoch zeigen die Werbemaßnahmen dort aktuell nur einen schwachen direkt messbaren Nutzen für die Hersteller.

ski

Continue reading

Korruptionsaffäre um den Eurofighter-Verkauf

Eine Korruptionsaffäre belastet in diesen Tagen den Rüstungskonzern EADS. Ein Rüstungsgeschäft mit der Schweiz, um den Verkauf von 15 Eurofightern mit einem Wert von 1,7 Millarden Euro steht schon seit Jahren unter Korruptionsverdacht. Jetzt mehren sich die Verdachtsmomente. Es sind Hausdurchsuchungen der Staatsanwaltschaft München und Wien bei EADS und früheren Managern angeordnet worden. Wenn sich dieser Verdacht bestätigen sollte, würde die deutsche Industrie um eine Bestechungsaffäre belastet, die auch das Rüstungsunternehmen EADS in große finanzielle Risiken stürzen dürfte.

Jet

Continue reading